Segnung

Karpfenpfeiferplätzla wird gesegnet

Was man vor einem Jahr noch in Gedanken vor sich hatte, kann man jetzt mit dem eigenen Auge sehen. Eine Elterninitiative und die Stadt Teuschnitz haben in Wickendorf einen Spielplatz errichtet. Es sollte ein Spielplatz für Jung und Alt werden, waren sich die Eltern sicher. Neben einem Kletterturm und einer Rutsche, einem Wipp-Tier und einem Karussell gibt es auch einen Sandkasten, ein Fußballtor, eine Schaukel und ein Volleyballnetz. Und damit nicht genug, in Kürze werden noch ein Basketballkorb und ein Spielhaus von Fanta aufgestellt.

Maria, die Mutter gehört dem Volk - Dorfkapelle in Eigenleistung renoviert

Unter dem Schein von vielen Lichtern segnete Pfarrer Joachim Linder die neu renovierte Dorfkapelle in Wickendorf. Feierlich umrahmt wurde die Lichterprozession und Andacht von der Kirche in die Dorfmitte von den Wickendorfer Musikanten.

Pfarrer Lindner segnete die Kapelle und markierte deren Eingang symbolisch mit Chrisam. Die neu restaurierte Marienfigur fand in der neu erstrahlenden Kapelle ihren angestammten Platz.

Wickendorfer Dorfkapelle erstrahlt im neuen Glanz

Anlässlich des 650-jährigen Ortsjubiläums von Wickendorfer haben Markus Wachter und Matthias Beetz im Frühjahr 2011 die Initiative ergriffen, die aus dem Jahr 1864 stammende Kapelle in der Dorfmitte zu renovieren um dieses Kleinod zu erhalten. Mit Unterstützung der Kirchenstiftung Wickendorf und zahlreichen Sach- und Geldspenden sowie ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen konnte die Kapelle pünktlich zu den Feierlichkeiten im Juli fertig gestellt werden.

Subscribe to RSS - Segnung