Ortsgeschehen

Geburtstag mit großem Applaus, fröhlicher Stimmung und vieler lachender Gesichter

Der Wickendorfer Kindergarten feierte am Sonntag seinen 60. Geburtstag und blickte dabei auch auf die Trägerübernahme durch den Kindergartenverein Wickie Wickendorf e.V. vor fünf Jahren zurück. Geplant war die Feier im Kindergartenumfeld unter freiem Himmel, jedoch wurden die Aufführungen wegen Regenguss spontan mit Hilfe vieler fleißiger Papas in den Pfarrsaal verlegt. Kindergartenleiterin Rosi Ströhlein konnte dazu eine Vielzahl von Kindern, Eltern und Gästen begrüßen. Unter dem Motto „Wickie-Tür-Öffner Tag“ haben die Verantwortlichen ein buntes, lustiges Mitmachprogramm vorbereitet.

KAB lädt zum Familientag ein

Am Sonntag, den 19.06.2016, findet ab 10:00 Uhr der Familientag der KAB Wickendorf in der Kirche und am Pfarrgelände statt. Der Tag beginnt traditionell mit dem Gottesdienst für Familien.

Anschließend gibt es einen Frühschoppen und Mittagessen. Es gibt Schäufela und Sauerbraten. Außerdem werden Bratwürste, Steaks und Zwiebelsteaks angeboten. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.
Es ergeht herzliche Einladung.

Wickendorfer wollen Umwelt und Geldbeutel schonen

Den Auftrag „Erhaltung der Schöpfung“ sieht die Kirchenverwaltung Wickendorf als Chance, nämlich Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Das wurde bei der Auftaktveranstaltung zur Einführung des Umweltzertifikates EMAS (Eco Management an Audit Scheme) deutlich.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr am 22. Mai 2016

Die Freiwillige Feuerwehr Wickendorf lädt die Bevölkerung am kommenden Sonntag, 22. Mai, zum Tag der offenen Tür in und um das Feuerwehrgerätehaus ein. Die Veranstaltung ist eine gute Möglichkeit, interessierte Jugendliche für die Mitgliedschaft bei der Feuerwehr zu begeistern, so die Verantwortlichen. Die Wickendorfer Wehr verfügt neben der Jugendfeuerwehr auch über eine Kinderfeuerwehr. Deshalb werden die Kinder spielerisch an die ehrenamtliche Tätigkeit herangeführt. Auch Fahrten mit dem Feuerwehrauto stehen auf dem Programm. Austoben können sich die Kinder in der Hüpfburg.

Mit sieben Jägern im Revier

Die Jagdgenossenschaft Wickendorf hatte alle Grundstückseigentümer, die zum Gemeinschaftsjagdrevier Wickendorf gehören, zur Hauptversammlung ins Sportheim eingeladen.
Jagdvorsteher Waldemar Zipfel lud zunächst zum traditionellen Jagdessen ein, das die Jagdpächter gestiftet und die Frauen des Sportvereins zubereitet hatten. Schriftführer Harald Fehn verlas anschließend die Niederschrift der letztjährigen Hauptversammlung.

Seiten

Subscribe to RSS - Ortsgeschehen