Ortsgeschehen

Trotz Nachwuchssorgen herrscht gute Stimmung bei den Senioren

Grund zum Feiern hatten die Senioren aus Wickendorf und Marienroth: Ihr Seniorenkreis besteht nun seit 20 Jahren. Vor kurzem traf man sich und feierte das Jubiläum ausgiebig. Der Jubiläumsnachmittag wurde mit einem Gottesdienst in der Wickendorfer Rosenkranzkönigin-Kirche begonnen. Dekan Detlef Pötzl freute sich, dass sich die Senioren stark im Ortsgeschehen einbringen. Besonders die monatlichen Treffen, bei denen es lustig zugeht, seien für die Senioren gut, weil man sich mal wieder sieht und jeder etwas zu erzählen hat.

20 Jahre Seniorenkreis Wickendorf/Marienroth

Seit 20 Jahren gibt es den Seniorenkreis Wickendorf/Marienroth. Dieses Jubiläum wird am Dienstag, den 23. Oktober 2018 begangen. Beginn ist um 13:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Wickendorfer Rosenkranzkönigin-Kirche. Zelebriert wird die Messfeier von Dekan Detlef Pötzl. Im Anschluss ist gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal. Dazu ergeht herzliche Einladung.

KAB fährt in die Heimat von Schneewittchen

Am Samstag, 15. September, unternimmt die KAB Wickendorf eine Tagesfahrt nach Lohr am Main, die Heimat von Schneewittchen. Die fränkische Stadt am Ufer des Maines hat kaum wie eine andere die Jahrhunderte über ihren liebenswerten Charakter bewahrt. Auf dem Programm stehen eine Stadtführung sowie eine Schifffahrt mit dem Maintalbummler. Von 12:00 bis 14:00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen, Museumsbesuch im Schloss zu Lohr mit dem sprechenden Spiegel aus der Kurmainzer Spiegelmanufaktur oder zum Kaffeetrinken in der kleinen Konditorei in Lohr mit der berühmten Schneewittchentorte.

„Gefühle machen uns stark!“ – Wickies feierten ihr Sommerfest mit allen Gefühlen

Am 24. Juni 2018 luden die Wickie-Kinder aus dem Kindergarten Wickendorf zu ihrem Sommerfest ein und feierten die Vielfalt ihrer Gefühle. Der sehr gut besuchte Familienwortgottesdienst wurde mit einem Lied eröffnet, indem die Kinder alles was in ihnen steckte, ihr Herz, ihren Verstand, ihren Zorn oder ihre Schlauheit zum Ausdruck bringen konnten. Dekan Detlef Pötzl betonte, dass man dankbar sein soll, für das was „in uns steckt“, denn das mache uns zu den Menschen die wir sind.

KAB Wickendorf mischt nicht nur im Ortsgeschehen mit

Mitglieder der KAB trugen während des Festgottesdienstes Fürbitten vor.
Nach dem Gottesdienst zog man zum Pfarrsaal. Dort wurden Grußworte gesprochen und das Jubiläum im Rahmen des Familientages gefeiert.
Maria Gerstner vom KAB-Büro Kronach steckte Präses Dekan Pötzl im Beisein von Kreisvorsitzenden Günther Romig das KAB-Kreuz an.

Am Sonntag feierte der KAB-Ortsverband Wickendorf sein 70-jähriges Jubiläum. Begangen wurde dieses Fest mit einem Gottesdienst, zelebriert von Präses Dekan Detlef Pötzl, und dem alljährlichen Familientag.

Seiten

Subscribe to RSS - Ortsgeschehen