Wickendorfer feierten Jubelkommunion

In Wickendorf wurde am Ostermontag Jubelkommunion gefeiert. Unter den Klängen der Wickendorfer Musikanten zogen die acht Jubilare mit Pfarrer Lindner vom Feuerwehrhaus zur Rosenkranzkönigin-Kirche. „Die Auferstehung Jesu kann Kraft geben sich immer wieder neu auszurichten und so könne man auch für andere Wegweiser sein“, so der Geistliche. Als Andenken an ihren Ehrentag erhielten die Jubilare einen kleinen Fisch, Symbol für Jesus Christus. Vor 40 Jahren empfingen Susanne Schuberth, Matthias Beetz, Clemens Ketterer, Roland See, Dieter Krebs und Peter Pittruff die erste heilige Kommunion. Den 50. Gedenktag ihrer Erstkommunion begingen Bernhard Hofmann und Josef Ketterer. ut

Hier gibt es das Gruppenbild als Download.