Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen feiern Jubiläum

Die St. Franziskusschestern von Vierzehnheiligen feierten ihr 100-jähriges Jubiläum. Dazu hat der Pfarrgemeinderat Wickendorf gratuliert:

Ehrwürdige Schwestern der Kongregation der St. Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen,
mit viel Freude und dankbarer Erinnerungen habe ich im Fränkischen Tag von Ihrem Jubiläum Kenntnis genommen. Ein großer Geburtstag, 100 Jahre, von denen einige Ihrer Mitschwestern knapp 40 Jahre segensreichen Dienst in der Schwesternstation Wickendorf geleistet haben. Ob im Kindergarten, im Krankendienst oder auch im Mesnerdienst – es waren schöne Zeiten, an denen alle gerne zurückdenken.
Dafür möchte ich mich im Namen der Pfarrgemeinde mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“ bedanken.
Bitte richten Sie einen besonderen Gruß an ehrw. Schwester Hildeburga aus. Anfang Februar waren einige Pfarrgemeinde- und Kirchenräte kurz bei ihr zu Besuch und wir konnten uns über schöne alte Zeiten unterhalten.
Behüt‘ Sie Gott noch viele Jahre!
Es grüßt Sie aus dem Frankenwald
Uwe Thoma, Vorsitzender

Und hier die Antwort der Generaloberin:

Sehr geehrter Herr Pfarrgemeinderatsvorsitzender Thoma,
Sie haben uns Franziskusschwestern zu unserem 100-jährigen Jubiläum in Vierzehnheiligen gratuliert. Darüber haben wir uns sehr gefreut und Schwester Hildeburga ganz besonders. In Ihrem Namen, auch von den Mitschwestern und ganz persönlich sage ich DANKE für diese Verbundenheit und Ihre Wertschätzung.
Mit guten Wünschen für Sie und die ganze Pfarrgemeinde grüßt
Schwester M. Regina Pröls