Meditation Juni 2012

FRONLEICHNAM
BROT und LEBEN

Brot von einem ...

... der sich verteilt

... der sich für andere teilt

... der die Not mitteilt

... der richtig austeilen kann

... der ein Teil meines Lebens wird

Leben mit einem ...

... der nichts aus den Augen verliert

... der nicht hinters Licht führt, sondern das Licht heraufführt

... der, der Fels in der Brandung ist

... auf dessen Wort ich mich verlassen kann und ich nicht verlassen bin, durch den die Hoffnung zum Brot wird, und das Brot zum Leben, das vom Himmel herabgekommen ist.

Pfarrer Joachim Lindner