Meditation Fastenzeit 2012

Seelenputz,
weil eben am Aschermittwoch nicht alles vorbei ist

Zeit für mich haben um in mich hinein zuhören
Sensibel werden und Gefühle wahrnehmen
Sich an der Freude freuen
Trauer fühlen und den Tränen einmal freien Lauf lassen

Seelenputz

Mit der Musik Flügel bekommen
In einem Lied Ballast abwerfen
Dampf ablassen und mich treiben lassen

Seelenputz

Meine Wünsche mit anderen teilen können
Alte Vorsätze neu beleben
Neuen Vorsätzen das Leben schenken
Meinen Vorstellungen Zeit schenken

Seelenputz

Meinen Lebenswurzeln nachspüren
Dem Geist freien Raum schenken
Mit mir ins Reine kommen
Vergebung schenken und geschenkt bekommen

Seelenputz

In der Stille mich selbst wahrnehmen
Meinem Glauben eine neue Chance geben
In mir Gottes Nähe erfahren

Pfarrer Joachim Lindner