Wickendorfer Dorfkapelle erstrahlt im neuen Glanz

Anlässlich des 650-jährigen Ortsjubiläums von Wickendorfer haben Markus Wachter und Matthias Beetz im Frühjahr 2011 die Initiative ergriffen, die aus dem Jahr 1864 stammende Kapelle in der Dorfmitte zu renovieren um dieses Kleinod zu erhalten. Mit Unterstützung der Kirchenstiftung Wickendorf und zahlreichen Sach- und Geldspenden sowie ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen konnte die Kapelle pünktlich zu den Feierlichkeiten im Juli fertig gestellt werden.
Zur traditionellen Lichterprozession der KAB Wickendorf am 9. Oktober soll die Kapelle nun unter Gottes Segen gestellt werden. Pfarrer Joachim Lindner wird die Segnung vornehmen. Zur Andacht (Beginn 18:30 Uhr), Lichterprozession, Segnung und zum anschließendem Umtrunk im Pfarrsaal sind alle Wickendorfer auf Herzlichste eingeladen.