Wickies und Wasser

Auch wenn von oben der erwünschte Regen meist ausblieb, standen die letzten Wochen im Wickendorfer Kindergarten ganz im Zeichen des Wassers. Zum Auftakt besuchten dazu die Kinder das Schauaquarium „Nautiland“ in Sonneberg. Vom niedlichen Seepferdchen über den gefürchteten Hai bis zu den giftigsten Meerestieren der Welt erlebten sie die wunderbare Unterwasserwelt dabei hautnah. Bei der interessanten und aufregenden Führung konnten die Kinder nicht nur mit ihren Augen die farbliche Vielfalt im Meer bestaunen, sondern sie durften einer Reptilienfütterung beiwohnen, Schildkröten heben und sogar eine Würgeschlange streicheln.
Im Gewässer Teuschnitz durften die Kinder nun selbst auf „Jagd“ nach Amphibien gehen. Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Lupen, Pinseln, Wasserschalen und einem Kescher ging es gemeinsam los auf Entdeckungstour an den Bach. Unter der Anleitung von Frau Wank von der Ökologischen Bildungsstätte Mitwitz suchten die Kinder vorsichtig nach verschiedenen kleinen Wassertierchen, um diese näher zu betrachten und zu bestimmen, in welchem Zustand sich das Gewässer befindet. Welche Freude hatten die Kinder, als sie zum Abschluss ganz behutsam mit ihrem eigenen Kescher durch den Bach streifen durften. Natürlich mussten alle Wassertierchen danach wieder frei gelassen werden.