Verabschiedung von Dekan Barthelme

Am Sonntag wurde Dekan Peter Barthelme nach elfjähriger Amtszeit mit Dankesworten und den besten Wünschen von der Pfarrei Teuschnitz mit Rappoltengrün und den Kuratien Wickendorf, Marienroth verabschiedet. Er war ein Priester wie ihn eine Pfarrei sich wünscht. Für beide Seiten war es ein Abschied der weh tat. Vor allem seinen festen Glauben zu Gott gab er weiter an Kinder und Jugendliche. Durch seinen guten Kontakt zu ihnen war er hier beliebt und geschätzt.

Danke von Pfarrer Barthelme

Vergelt ́s Gott den Pfarrgemeinderäten der vergangenen 11 Jahre

Gerne erinnere ich mich an die vielen Aktionen, Projekte und Gottesdienste, die wir miteinander geplant, gestaltet und durchgeführt haben. Besonders gerne denke ich an die Adventskalender am Pfarrhaus. Viele Hände haben das Haus in adventliches Licht getaucht, Bilder entworfen (Danke Alfred Rebhan!), gemalt, gebacken, Getränke gekocht, die abendliche Andacht oft im Schneegestöber gestaltet und schließlich alles wieder aufgeräumt.

Verabschiedung von Pfarrer Barthelme

Liebe Pfarrgemeinde!

Am 31. Juli um 15:00 Uhr feiert unser Dekan Peter Barthelme in Teuschnitz seinen letzten Gottesdienst mit unserer Pfarrgemeinde. Wir sind dankbar für die geleistete Arbeit und für das gute Miteinander in den vergangenen 11 Jahren.

Die zweite im Bunde

Neben der Kuratie Wickendorf ist nun auch die Pfarrei Pressig als zweite Pfarrei des Dekanates Teuschnitz im World-Wide-Web vertreten. Für das bevorstehende 100-jährige Jubiläum der Kirchengemeinde im Jahr 2013 wurde die Homepage eingerichtet und auch ein Logo geschaffen. Der Webauftritt der Pfarrei ist eine der ersten Seiten mit dem zukünftigen Layout der Erzbistumsseiten.

Pfarrer Lindner sagt Grüß Gott

Unser neuer Pfarrer, Joachim Lindner, traf sich mit den Kirchen- und Pfarrgemeinderäten aus Teuschnitz, Tschirn, Wickendorf und Marienroth im Teuschnitzer Pfarrheim. Bei diesem ersten Treffen konnten sich die Räte mit dem neuen Seelsorger austauschen. Pfarrer Lindner freut sich auf seine neue Wirkungsstätte und grüßt alle ganz herzlich. Damit schon jetzt etwas von ihm hier bei uns ist, brachte er ein Kreuz mit. Die feierliche Einführung findet am Sonntag, 4. September, um 16:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Teuschnitz statt.

Seiten

Subscribe to www.wickendorf.net RSS