Neujahrsempfang des Erzbischofs

Kirchenpfleger Matthias Beetz und die Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates, Uwe Thoma und Silvia Martin, nahmen am Neujahrsempfang des Erzbischofs Ludwig Schick in Bamberg teil. Auch aus den anderen Pfarrgemeinden waren die Räte der Einladung des Erzbischofs gefolgt. Nachfolgend der Pressetext zur Veranstaltung.

Das Ende der Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit geht seit der Liturgiereform von 1970 in der katholischen Kirche bis zum Fest “Taufe des Herrn”, das am Sonntag nach dem Dreikönigstag gefeiert wird. Die Taufe des Herrn war im Kirchenjahr der lateinischen Kirche seit früher Zeit neben der Anbetung der Weisen und der Hochzeit zu Kana das zweite der drei Festgeheimnisse des Hochfestes Erscheinung des Herrn und wurde an dessen Oktavtag, dem 13. Januar, besonders bedacht.

Einladung zur Amtseinführung des neuen Dekans Thomas Hauth und des neuen stellvertretenden Dekans Joachim Lindner für das Erzb. Dekanat Teuschnitz

Auf Vorschlag der Geistlichen und pastoralen Mitarbeiter/innen im Dekanat Teuschnitz hat Erzbischof Dr. Ludwig Schick den bisherigen stellvertretenden Dekan Thomas Hauth, Pfarradministrator von Reichenbach, Ludwigstadt und Steinbach am Wald und Leitender Pfarrer des Seelsorgeverbundes Rennsteig, mit Wirkung vom 15. November 2011 zum Vorstand des Erzbischöflichen Dekanates Teuschnitz ernannt.

Stellungnahme der Katholischen Kuratie Rosenkranzkönigin und der kirchlichen Stiftungsaufsichtsbehörde zur zweckentsprechenden Verwendung von Spendengeldern für den Kindergarten in Wickendorf

Hintergrundinformation:

Bis zum 31. August 2011 stand der Kindergarten in Wickendorf in Trägerschaft der Kuratie Rosenkranzkönigin, Wickendorf. Der Kindergarten befand sich bereits seit 2000 in einer finanziell stark angespannten Situation. Grund hierfür war die ungünstige demographische Entwicklung vor Ort, die eine nicht ausreichende Auslastung der Kindertagesstätte zur Folge hatte.

Zur zweckentsprechenden Verwendung von Spendengeldern führen wir Folgendes aus:

Es schneit, es schneit!

Pfarrer Lindner liebt den Schnee, so hat er uns erzählt. Auch durch die "Drohung" "Warten Sie nur, bis der Winter kommt" lässt er sich die Vorfreude auf den Winter im Frankenwald nicht nehmen. Außerdem ist schon ein Schlitten im Pfarrhaus geparkt, denn es soll bald eine Schlittenfahrt mit den Ministranten geben. Na dann Herr Pfarrer Lindner: Viel Spaß beim Schippen!

Text und Bild: Mathilde Grüdl

Seiten

Subscribe to www.wickendorf.net RSS